Luxemburg

Nur 20 km von der Hauptstadt Luxemburg liegt Luxemburgs Weingarten wie ein grünes Band am Ufer der Mosel. Für seine Anhöhen und die steilen Weinberge bekannt, stellt dieser Fluss wahrhaftig den Ursprung der typisch luxemburgischen, hauptsächlich weißen Weine wie Riesling, Pinot Gris oder Auxerrois dar. Allerdings findet man in Luxemburg nicht die für die deutsche Mosel typischen Schieferböden vor, sondern Muschelkalk und Keuper. Inspiriert von ihren Nachbarn, den großen Weinnationen Deutschland und Frankreich pflegen die Luxemburger Winzer ihren ganz eigenen, feinen Weinstil. Heute bewirtschaften rund 450 Haupt- und Nebenerwerbswinzer 1300 ha Weinberge.

Zeigt alle 2 Ergebnisse